Homeoffice Jobs im Bereich Technik und Ingenieurwesen

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Homeoffice Jobs im Bereich Technik und Ingenieurwesen

Remote arbeiten als Ingenieur oder Ingenieurin lässt sich in folgenden Berufsbildern:


  • Administrator / Administratorin
  • Systemingenieur / Systemingenieurin
  • Netzwerktechniker / Netzwerktechnikerin
  • Elektroingenieur / Elektroingenieurin
  • Mitarbeiter technischer Support / Mitarbeiterin technischer Support
  • Entwicklungsingenieur / Entwicklungsingenieurin

[/vc_column_text]

+ mehr sehen
+ mehr sehen

0 Jobs gefunden
Jobs 0

  • RSS Feed
  • No Record Sorry!  Does not match record with your keyword Change your filter keywords to re-submit OR Reset Filters
[vc_column_text]

Themenfelder im Bereich Technik und Ingenierwesen

Der Bereich der Technik und Ingenieurwesen beschäftigt sich, ganz allgemein, mit der Forschung, Entwicklung, Prüfung, Produktion und Konstruktion von technischen Gerätschaften. Arbeitnehmer*innen in diesem Bereich sind deswegen meistens mit einem dieser fünf Aufgaben vertraut. Außerdem handelt es sich bei typischen Arbeitgebern um Unternehmen oder Bildungseinrichtungen.


Quelle: Unsplash


Die häufigsten Homeoffice Berufsbilder für Ingenieure



1. Administrator / Administratorin:

Im Job als Administrator*in ist man für die Software und Hardware technischer Arbeitsgeräte verantwortlich. Deswegen können verschiedene Programme per Fernzugriff auf einem Laptop oder Computer installiert, auf andere Dateien zugegriffen und Änderung an allen Benutzerkonten der Arbeitnehmer*innen vorgenommen werden. Da Angestellte per Fernzugriff auf die andere Geräte zugreifen können, handelt es sich um einen Job, der sehr gut im Homeoffice ausgeübt werden kann.


2. Systemingenieur / Systemingenieurin:

Als Systemingenieur*in ist der Bereich der Störungen einer Hard- oder Software entscheidend. Aufgrund dessen erstellen Arbeitnehmer*innen in diesem Job, mithilfe eines Teams, Strategien, um die Funktionalität der Systeme und deren Weiterentwicklung zu gewährleisten.


3. Netzwerktechniker / Netzwerktechnikerin:

Netzwerktechniker*innen befassen sich mit den Computer-Netzwerken eines Unternehmens oder einer Institution auf Hardware- und Softwarebasis. Aufgrund eines Fernzugriffes können Angestellte dieser Job im Homeoffice erledigen.


4. Elektroingenieur / Elektroingenieurin:

Der Job als Elektrotechniker*in beschäftigt man sich mit dem Bereich der Elektrotechnik. Allerdings spezialisieren sich meistens Arbeitnehmer*innen in diesem Berufsfeld auf einen bestimmten Tätigkeitsbereich. In der Regel umfassen die Aufgaben allerdings immer die Planung der gesamten elektrotechnischen Infrastruktur von Gebäuden. Da es sich bei diesem Job in erster Linie um eine planerische Tätigkeit handelt, kann dieser Job sehr gut von den Arbeitnehmer*innen im Homeoffice erledigt werden.


5. Mitarbeiter technischer Support / Mitarbeiterin technischer Support:

Als Mitarbeiter*in im Bereich des technischen Supports berät man Kund*innen, die ein Problem mit einem technischen Gerät. außerdem nimmt man Feedback oder Anregungen der Kund*innen entgegen. Dieser Job kann gut im Homeoffice erledigt werden, da die Kunden entweder per Mail/ Chat oder per Telefon von den Angestellten Hilfe bekommen.


6. Entwicklungsingenieur / Entwicklungsingenieurin:

Im Job als Entwicklungstechniker*in kümmert man sich um die Entwicklung neuer technischer Produkte oder Softwares, aber auch um die Verbesserung der schon bestehenden Systeme und Produkte. Insofern sind hier die Bereiche des Programmierens und das Ingenieurwesen von besonderer Bedeutung.


Quelle: Unsplash


Technik und Ingenierwesen hat Zukunft

Abschließend kann gesagt werden, dass es im Bereich der Technik und Ingenieurwesen ein sehr vielfältiges und interessantes Jobangebot für Arbeitnehmer*innen gibt. Außerdem lassen sich alle diese Berufe wunderbar mit dem Homeoffice in Einklang bringen. Somit bekommen die Arbeitnehmer*innen die Möglichkeit ihren Berufs- und Familienalltag besser miteinander zu kombinieren, auch die anderen Vorteile des Homeoffice zu genießen.

 [/vc_column_text]

[/vc_column][/vc_row]